Urlaub mit Hund bei Meine-urlaubswelt.com http://www.meine-urlaubswelt.com/up/----urlaub_mit_hund----.html Urlaub mit Hund Weil die meisten Herrchen ihre freien Tage xzeitx nicht mehr ohne ihre vierbeinigen Lieblinge verbringen möchten, werden Ferien mit Hund xortx immer beliebter. Ob Dackel, Pudel oder Schäferhund - gemeinsam lässt sich die Urlaubszeit in einer gemütlichen Ferienwohnung schließlich viel besser genießen als allein. Bei der Planung des Hundeurlaubs xortx man unbedingt auf die Wahl eines geeigneten Verkehrsmittels und Reiseziels achten. Reisen in eine Großstadt und Partyurlaub eigenen sich denkbar weniger als ein Sommerurlaub in einer günstigen Ferienwohnung oder einem Ferienhaus mitten in der Natur. Nahe Reiseziele allgemein eignen sich natürlich deutlich besser als weit entfernte. Für einen stressfreien Urlaub mit dem Hund xortx empfiehlt es sich spezielle Ferienwohnungen, Ferienhäuser oder Hotels zu buchen, in denen Ihr Hund nicht nur erlaubt, sondern explizit willkommen ist. Achten Sie auch auf genügend Auslauf im Garten oder eine Hundewiese in der Nähe. In Deutschland bietet es sich zum Beispiel an, ein Ferienhaus von privaten Vermietern an einem extra ausgewiesenen Hundestrand an Nordsee oder Ostsee zu buchen. Dort findet man Strandabschnitte, wo Hunde auch während der Badesaison erlaubt sind. In Sellin zum Beispiel gibt es gleich zwei Hundestrände: einen am Südstrand im Bereich des Strandübergangs nach Baabe und einen weiteren linker Hand der Seebrücke. Auf über 100 Metern kann man xzeitx mit Hund am und im Meer herumtollen oder in Ruhe einen Strandspaziergang machen. Aber auch Urlaub auf dem Land wie zum Beispiel der Mecklenburger Seenplatte oder Hundeurlaub in einem günstigen Ferienhaus im Harz oder in den Alpen mit zahlreichen Seen, Wander- und Radwegen ist bestens für Ihren vierbeinigen Liebling geeignet. Möchte man seinen Hundeurlaub während der Ferienzeiten oder gar über Feier- und Brückentage buchen, so sollte man unbedingt rechtzeitig seine Traum-Ferienwohnung mieten. Bei Ferien mit Hund ins Ausland sollte man unbedingt auf das Klima achten. Für Hundeurlaub in mediterranen orten wie Split in Kroatien, Italien oder Spanien eignet sich auf Grund der heißen und trockenen Luft im Sommer eher der Frühling oder die Herbstferien. Hundeurlaub in Skandinavien wie beispielsweise Schweden oder Dänemark zeichnet sich dagegen durch seine Hundefreundlichkeit und zahlreiche attraktive Ferienorte direkt am Meer aus. Generell empfiehlt es sich, sich schon vor dem Urlaubsbeginn über die Einreisebestimmungen für Hunde und die Gesetze der einzelnen Länder zu informieren und benötigte Impfungen durchführen zu lassen. Während der Ab- und Abeise sollten regelmäßig Pausen eingelegt werden. Auch sollte immer ausreichend Wasser mitgenommen und eventuelle Staus eingeplant werden. de-de Wed, 23. May 2018 09:08:43